Zeitschrift-Artikel: Samuel Keller: Gott erzieht sich Originale

Zeitschrift: 64 (zur Zeitschrift)
Titel: Samuel Keller: Gott erzieht sich Originale
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang B
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 786

Titel

Samuel Keller: Gott erzieht sich Originale

Vortext

Text

Samuel Keller (1856 - 1924) war um die Jahrhundertwende ein geistreicher, origineller Evangelist, begabter Schriftsteller und Seel­sorger. Neben Elias Schrenk war er der bekannteste Evangelist im deutschsprachigen Raum, der es auch verstand, die Gebildeten und Akademiker mit dem Evangelium zu erreichen.
S. Keller kam als Pfarrer in der Ukraine zum lebendigen Glauben. Als Folge davon schenkte Gott durch seine Verkündigung und sein verändertes Leben eine Erweckung in den ukrainischen Steppen­dörfern. 1890 siedelte er mit seiner Familie nach Deutschland um und wurde freier Evangelist.
Auch wenn ich einige Auffassungen Kellers nicht teilen kann (z.B. Seelenvernichtungslehre), so habe ich doch seine Lebenserinnerun­gen mit großem Gewinn gelesen und empfehle sie gerne weiter.

Nachtext

Quellenangaben

Johannis, Pb., 163 S., DM 19.80