Zeitschrift-Artikel: Missions- und Arbeitseins

Zeitschrift: 66 (zur Zeitschrift)
Titel: Missions- und Arbeitseins
Typ: Artikel
Autor:
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 865

Titel

Missions- und Arbeitseins

Vortext

Text

Auch in diesem Sommer gibt es viele Möglichkeiten, freie Zeit für den Herrn Jesus einzusetzen. Die vielen offenen Türen in unseren Nachbarländern sind eine Herausforderung für uns und wir sollten diese große Chance nutzen, um vielen Menschen das Evangelium zu bringen.
Ein Missionseinsatz ist auch für das eigene Glaubensleben befruchtend. Man macht Erfahrungen mit dem Herrn, Schwierigkeiten und Gebetserhörungen stärken das Vertrauen auf den Allmächtigen und wir bekommen einen erweiterten Horizont, was das Werk des Herrn betrifft. Auch das Zusammenleben mit vielen jungen Geschwistern schleift unseren Charakter und hilft uns, Disziplin und Selbstverleugnung zu üben.

Voraussetzungen

Die Mitarbeiter sollten als entschiedene Christen leben und verbindlich zu einer Gemeinde gehören. Sie sollten fähig sein, in einem Team mitzuarbeiten, ein brennendes Herz für das Evangelium haben und bereit sein, eine andere Kultur in fremden Ländern zu achten.
Die Anmeldung für diese Einsätze sollte so bald wie möglich erfolgen, da immer nur eine begrenzte Anzahl Mitarbeiter dabei sein können. Die Anmeldungen sind an die jeweiligen Einsatzleiter zu richten. Dort kann man auch nähere Informationen bekommen.

Einsatzorte:

Deutschland/Dresden vom 30.Juni - 3. Juli  Katholischer Kirchentag
Der Kirchentag ist immer wieder eine Veranstaltung, welche viele junge, religiöse Menschen anzieht, die nach dem Sinn des Lebens suchen.
In Gesprächen, durch Predigten und verschiedene Literatur möchten wir ihnen helfen, daß sie das Evangelium erfahren. Ein sehr interessanter Einsatz!
Aktivitäten: Literatur verteilen, Gespräche führen, Zeugnis geben.
Leitung und Anmeldeadresse:
Alois Böck, Fuggerstr. 2, 81373 München

Bulgarien/Schwarzmeerküste  2. - 16. Juli
Mit diesem Einsatz möchten wir unsere Geschwister in Bulgarien (Sofia) in ihrer Arbeit unterstützen und ermutigen. Wir werden gemeinsam Bücher und Traktate
verteilen und hin und wieder auch einen Sprung ins Schwarze Meer wagen.
Die Gemeinschaft mit den Geschwistern aus Bulgarien war im letzten Jahr ein großer Segen für alle Teilnehmer.
Leitung und Anmeldeadresse:
Robert Stindl, Brunnadergasse 8,
A 5500 Bischofshofen

Deutschland/Gera 23. - 31. Juli
Teebus-Einsatz
Mit Hilfe des Teebusses werden wir auf der Straße bei einer Tasse Tee oder Kaffee Kontakte zu Menschen aufbauen, mit ihnen reden und sie zu den Abendveranstaltungen einladen.
Leitung: Thomas Seidel
Anmeldeadresse:
Tobias Fülle, Lusanerstr. 3, 07549 Gera

Kroatien/Split 31.Juli - 13. August
Zwei Wochen möchten wir in Split sein, wovon wir die erste Woche für Vorbereitungen und die zweite für eine Evangelisation nutzen wollen. Wir werden Büchertische aufbauen, Plakate kleben, Zeugnis geben, singen, beten und Bibelarbeiten durchführen.
Leitung: Uwe Müller/Alexander Gleiß
Anmeldeadresse:
Uwe Müller, Jordanovec 113, HR 41000 Zagreb

Deutschland/Chemnitz  24. September - 2. Oktober
Mit Hilfe des Teebusses und Vorträgen am Abend möchten wir Menschen in Chemnitz erreichen. Aktivitäten: Büchertisch, Straßenpredigten, Einladungen verteilen, Gemeinschaft haben.
Leitung: Andreas Ebert
Anmeldeadresse:
Dirk Schwarzenberg, Gerbelstr, 205,
09127 Chemnitz

Nachtext

Quellenangaben