Zeitschrift-Artikel: Uwe H. B

Zeitschrift: 66 (zur Zeitschrift)
Titel: Uwe H. B
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang B
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 716

Titel

Uwe H. B

Vortext

Text

Als junger Beamter, ohne Professur und ohne akademischen Grad, revolutionierte Einstein das Denkgebäude der klassischen Physik. Er war Pantheist, Zionist, Jude, Deutscher, Schweizer, Amerikaner und vor allem Pazifist.
Der Autor schildert zunächst sein bewegtes Leben, stellt im zweiten Teil des Buches seine Erkenntnisse und Theorien dar und zeigt im letzten Teil die Auswirkungen seines Denkens, besonders auf die Literatur.
Eine gute Einführung in das Leben und Denken dieses Giganten mit einer Gegenüberstellung der ewigen, nicht relativierbaren Wahrheiten der Bibel.

Nachtext

Quellenangaben

Schwengeler, Tb., 174 S., DM 16.40