Zeitschrift-Artikel: Robert Vittoz: Jenseits der W

Zeitschrift: 66 (zur Zeitschrift)
Titel: Robert Vittoz: Jenseits der W
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang B
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 731

Titel

Robert Vittoz: Jenseits der W

Vortext

Text

James Evans (1801-1846) lebte und arbeitete unter den Indianern Nordamerikas. Dieses spannende Buch - eine Erzählung nach den Tagebuchaufzeichnungen dieses ungewöhnlichen Mannes - schildert sein abenteuerliches Leben. Es gipfelt darin, daß Evans sich selbst, als Sühne für einen von ihm aus Versehen erschossenen Indianer, in die Hände der Bluträcher begibt und damit unter außergewöhlich harten Umständen dem Evangelium eine Tür öffnet.
Gut, daß dieses auch für jüngere Leser sehr empfehlenswerte Buch neu aufgelegt worden ist.

Nachtext

Quellenangaben

Brunnen, Tb., 214 S., DM 10.-