Zeitschrift-Artikel: Heinz "Wer schuldig wird auf Erden"

Zeitschrift: 38 (zur Zeitschrift)
Titel: Heinz "Wer schuldig wird auf Erden"
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 221

Titel

Heinz "Wer schuldig wird auf Erden"

Vortext

Text

Wer eine packende, klar evangelistische Er­zählung sucht, die man auch solchen geben kann, die dem Evangelium ablehnend oder feindlich ge­genüberstehen, der sollte dieses Buch lesen.

Hier wird die Geschichte eines jungen Mannes erzählt, der Karriere macht und - inspiriert durch die Philosophie Nietzsches - auf Kosten seiner Mitmenschen ein rücksichtsloses, selbst­süchtiges Leben führt.
Verschiedene einschneidende Lebensführungen wühlen die verdrängten Probleme Schuld und Sühne auf und führen zu einem Zusammenbruch vor Gott.
Dem Verfasser ist es gelungen, mit diesem Buch "moderne" Menschen anzusprechen, die von atheistischen Philosophien geprägt worden sind und dem Christentum verächtlich gegenüberstehen.

Nachtext

Quellenangaben

Brunnen-Verlag, 140 S., DM 16.80