Zeitschrift-Artikel: J. Green: The Interlinear Bible

Zeitschrift: 58 (zur Zeitschrift)
Titel: J. Green: The Interlinear Bible
Typ: Buchbesprechung
Autor: M. Schumacher
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 222

Titel

J. Green: The Interlinear Bible

Vortext

Text

Dieser Band enthält den vollständigen Text des AT und NT in hebräischer bzw. griechischer Sprache. Jede Zeile ist dreiteilig, wobei jedes Wort im Urtext mit seiner Strang-Nummer und einer wörtlichen englischen Übersetzung versehen ist. Zur besseren Übersicht befindet sich in einer Spalte neben dem Text eine fortlaufende überarbeitete Fassung der Authorized Version (KJV) der englischen Bibel.

Im AT wurde der allgemein bekannte Masoretische Text und im NT der sog. "Textus Receptus" verwendet. Der Anhang enthält einen Vergleich des "Textus Receptus" mit dem sogen. "Mehrheitstext", welcher der überwiegenden Mehrheit der griechischen Manuskripte entspricht. Die beiden letzten Seiten dieses Buches sind einer Gegenüberstellung der alttestamentlichen messianischen Prophezeiungen von 1. Mo. bis Mai. und ihrer Erfüllung im NT gewidmet.

Mit diesem preiswerten Werk steht uns ein sehr wertvolles und zuverlässiges Hilfsmittel zum Bibelstudium zur Verfügung. Da alle vorkommenden Wörter mit den Strong-Nummern versehen sind, ist eine Kenntnis der hebräischen und griechischen Sprache für einen gewinnbringenden Gebrauch nicht notwendig. Hierdurch wird auch der Zugang zu kodierten Konkordanzen in den Ursprachen (Buchbesprechung im nächsten F+T) sehr erleichtert. Zum Schluß sei noch erwähnt, daß dieses Werk auch in entsprechend größerem Druck in vier Teilen (AT: 3 Bände, NT: 1 Band) erhältlich ist. 

Nachtext

Quellenangaben

Hendrikson, 976 S., geb., DM 98.-