Zeitschrift-Artikel: H.St.John: The Collected Writings of Harold St. John

Zeitschrift: 58 (zur Zeitschrift)
Titel: H.St.John: The Collected Writings of Harold St. John
Typ: Buchbesprechung
Autor: M. Schumacher
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 191

Titel

H.St.John: The Collected Writings of Harold St. John

Vortext

Text

Nachdem ich die ausgezeichnete Biographie über H.St.John gelesen hatte, habe ich mir voller Erwartung die beiden Bände seiner Collected Writings bestellt. Um es kurz zu machen: Ich wurde nicht enttäuscht. Der Autor hat die Fähigkeit, die Schrift sowohl mit dem Fernrohr, als auch mit dem Mikroskop zu betrachten, um es bildhaft auszudrücken. Seine Ausarbeitungen sind immer anregend, auferbauend und ermutigen zum selbständigen Bibelstudium. Wer die Zeit und Mühe nicht scheut, diese Bücher durchzuarbeiten, wird dafür reich belohnt werden. Aus seinem schriftlichen Nachlaß wurden sowohl analytische Bibelstudien, als auch mehr erbauliche Mitschriften von Predigten zusammengefaßt.

Band 1 enthält kurze Beiträge zu Themen aus 1. Mose, 2. Mose (die Feste Jahwes), 4. Mose, Ruth, Hiob, den Psalmen, den vier großen Propheten sowie analytische Studien zu den Psalmen 1-88 (126 S.) und dem Markus-Evangelium (150 8.). Band 2 enthält neben kürzeren Beiträgen zu Matthäus, Markus, Lukas, Epheser, Kolosser, Hebräer und Jakobus Ausarbeitungen zu speziellen Themen aus dem Johannes-Evangelium (37 S.), dem Römerbrief (95 5.), dem 1. Korintherbrief (92 S.) und der Offenbarung (81 S.).

Wir möchten diese Bücher mit Hebr. 11,4 herzlich empfehlen: "... obgleich er gestorben ist, redet er noch".        

Nachtext

Quellenangaben

Gospel Tract Publications, geb.,

Vol. 1, 488 S., Vol. 2, 492 S.,je DM 29.80