Zeitschrift-Artikel: Wim Hoddenbagh: Unser täglich Brot.. Bibellesen für Jedermann

Zeitschrift: 68 (zur Zeitschrift)
Titel: Wim Hoddenbagh: Unser täglich Brot.. Bibellesen für Jedermann
Typ: Buchbesprechung
Autor: Herbert Briem
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 202

Titel

Wim Hoddenbagh: Unser täglich Brot.. Bibellesen für Jedermann

Vortext

Text

Dieses Buch entstand aus einer Serie von Zeitungsartikeln, die 1992 - dem Jahr der Bibel - jede Woche in einer deutschen Tageszeitung erschienen. Die Serie hatte das Ziel, mit der Bibel kaum vertraute Leser in einfacher Weise zum selbständigen Bibellesen anzuleiten.

Zuerst werden fünf Schlüssel für gewinnbringendes Bibellesen vorgestellt: 1. Die Bibel lesen, 2. Akzeptieren, daß sie wahr ist, 3. Dem gehorchen, was sie sagt, 4. Das AT und NT gehören zusammen, 5. Jesus Christus ist die Hauptperson in der ganzen Bibel. Dann geht es weiter mit kurzen Abschnitten über die vier Evangelien, die Apostelgeschichte und die Briefe. Dabei werden auch eine Reihe wichtiger Begriffe kurz und verständlich erklärt. Nach diesem Gang durch das ganze Neue Testament wird die Offenbarung auf 33 Seiten vergleichsweise ausführlich behandelt. Das kommt dem Interesse der meisten Menschen an der Zukunft entgegen und bietet Gelegenheiten, Gottes Heiligkeit und die Notwendigkeit einer Entscheidung für Ihn vorzustellen.

Alles in allem ist dieses Buch gut geeignet, um es an Ungläubige und Jungbekehrte weiterzugeben und sie so zum täglichen, gewinnbringenden Lesen der Heiligen Schrift zu ermuntern.        

Nachtext

Quellenangaben

CLV, Tb., 124 S., DM 3,80