Zeitschrift-Artikel: Darlene Deibler Rose : Gottes Hand im Dschungel des Zweiten Weltkrieges (Autobiographie)

Zeitschrift: 68 (zur Zeitschrift)
Titel: Darlene Deibler Rose : Gottes Hand im Dschungel des Zweiten Weltkrieges (Autobiographie)
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 178

Titel

Darlene Deibler Rose : Gottes Hand im Dschungel des Zweiten Weltkrieges (Autobiographie)

Vortext

Text

Die erschütternde und bewegende Lebensgeschichte einer jungen Missionarin, die an der Seite ihres Mannes nach Neuguinea reist, um dort als Mioniermissionare eine Arbeit aufzubauen. Doch bereits wenige Monate nach ihrer Ankunft beginnt der Zweite Weltkrieg, das junge Ehepaar wird auseinandergerissen und gerät in japanische Ge fangenschaft, wo der Mann nach kurzer Zeit an den Folgen der brutalen Behandlung und schlechten Versorgung stirbt.

Darlene bleibt bis zum Kriegsende unter unvorstellbaren Umständen in Gefangenschaft, erlebt aber bei allen Grausamkeiten der Japaner die Hilfe und den Beistand Gottes und wird durch ihr Gottvertrauen den vielen Frauen im Gefangenenlager eine Stütze und ein Vorbild. Den japanischen Peinigern jedoch wird sie zur Herausfordening.

Ein wertvolles, packendes und starkes Glaubenszeugnis das Mut macht, auch in schwierigsten Situationen auf Gott zu vertrauen und nicht an Seiner Liebe zu zweifeln.

Nachtext

Quellenangaben

CV/CLV, gb., 244 S., DM 16.80