Zeitschrift-Artikel: Wang Ming-tao: Spiritual Food

Zeitschrift: 71 (zur Zeitschrift)
Titel: Wang Ming-tao: Spiritual Food
Typ: Buchbesprechung
Autor: Martin Schumacher
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 156

Titel

Wang Ming-tao: Spiritual Food

Vortext

Text

Wer die Autobiographie dieses Mannes Gottes gelesen hat ("Ein Stein wird geschliffen"), möchte sicher auch seine Schriften kennenlernen.

Dieses Buch enthält 20 Botschaften, die dem chinesischen Magazin "The Spiritual Food Quarterly" entnommen wurden. Sie stammen aus der Anfangszeit des Dienstes von Ming-tao, der dann später eine 23jährige Gefängnisstrafe absitzen mußte. Die Botschaften haben vor allem eine praktische Anwendung auf den Wandel des Christen. Sie sprechen uns in unserem Alltagsleben an, sind erfrischend und aufrüttelnd. Der Stil ist einfach, klar und direkt. Viele Dinge und Praktiken, die in der heutigen Christenheit normal und akzeptiert sind, werden ins Licht des Wortes gestellt und an diesem Maßstab gemessen. Im Kapitel "Dangers in the present-day church" wird eine Reihe von Punkten aufgezeigt, die für die Schwachheit der evangelikalen Gemeinden verantwortlich sind. Es folgt ein leidenschaftlicher Appell für die Reinheit der Gemeinde, die nur durch praktizierte Gemeindezucht erreicht werden kann.

Botschaften wie die von W. Ming-tao hört man heute nur sehr selten. Möge der Herr sie zum Segen gebrauchen! Wir empfehlen dieses Buch allen Geschwistern sehr herzlich.        

Nachtext

Quellenangaben

Mayflower, Pb., 175 S., DM 9,80