Zeitschrift-Artikel: Andreas Fett Bevor Du baggerst

Zeitschrift: 154 (zur Zeitschrift)
Titel: Andreas Fett Bevor Du baggerst
Typ: Buchbesprechung
Autor: Hermann Wall
Autor (Anmerkung): Hinweise zum Umgang mit dem anderen Geschlecht – Zwischen Versuchung und Verantwortung klarkommen

online gelesen: 111

Titel

Andreas Fett Bevor Du baggerst

Vortext

Text

Das Büchlein „Bevor du baggerst“ von Andreas Fett war ursprünglich ein Vortrag an einem Jugendtag und beleuchtet das Verhältnis zwischen heranwachsenden Jungen und Mädchen, noch bevor sie eine Beziehung miteinander eingehen. In diesem kleinen Buch wird mithilfe von Bibelstellen erläutert, wie der Umgang zum anderen Geschlecht sein soll, ohne einander zu verletzen. Anhand des Beispiels von Ruth und Boas wird gezeigt, welche Versuchungen im Umgang mit dem anderen Geschlecht auftreten können und wie man verantwortungsvoll mit diesen umgehen kann. Anschließend beschreibt der Autor sehr offen und hilfreich den Problembereich der Selbstbefriedigung. Zuletzt werden sehr gute Ratschläge gegeben, wie man als Jugendlicher rein durch die Zeit dieser Spannungen gehen kann. Was die Lektüre in meinen Augen so wertvoll macht sind zwei Dinge: 1. Die biblischen Prinzipien zu diesem Thema wer- den sehr klar und deutlich anhand von Bibeltexten abgeleitet. 2. Das Buch lässt sich aus mehreren Gründen sehr gut lesen: Es ist kurzweilig, es enthält viele treffende Beispiele und wird durch die große Offenheit des Autors bezüglich der eigenen Probleme sehr authentisch. Obwohl sich das Buch in erster Linie an Unverheiratete richtet, empfehle ich es nicht nur allen Jugendlichen, sondern auch allen Erwachsenen – entweder für sich selbst, oder um anderen mit den guten Ratschlägen und Hinweisen zu helfen.

Nachtext

Quellenangaben

CLV, Taschenbuch, 64 S., € 1,90