Zeitschrift-Artikel: Arnold G. Fruchtenbaum - Das Leben des Messias - Zentrale Ereignisse aus jüdischer Perspektive

Zeitschrift: 120 (zur Zeitschrift)
Titel: Arnold G. Fruchtenbaum - Das Leben des Messias - Zentrale Ereignisse aus jüdischer Perspektive
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1485

Titel

Arnold G. Fruchtenbaum - Das Leben des Messias - Zentrale Ereignisse aus jüdischer Perspektive

Vortext

Text

Der Autor – ein an Jesus Christus gläubig gewordener Sohn polnischer Juden – betrachtet in diesem sehr interessanten Buch verschiedene wichtige Ereignisse im Leben Jesu aus der Sicht eines Juden, der auch den Talmud und andere rabbinischen Schriften studiert hat. Im 1. Teil wird die Geburt und das frühe Leben Jesu behandelt, in Teil 2 der Konflikt mit den Pharisäern und im letzten Teil das Gerichtsverfahren, der Tod und die Auferstehung Jesu. Die vielen Beobachtungen und Hintergrund- Informationen aus jüdischer Perspektive werfen auf manche Aussprüche und Ereignisse ein neues Licht und verhelfen zu einem tieferen Verständnis der Evangelien. An einigen Stellen wird man etwas Mühe haben mit einigen Deutungen, so könnte z.B. der Begriff „geistlicher Tod Jesu“ (gemeint ist damit die Gottverlassenheit Jesu in den letzten drei Stunden am Kreuz) zu unbeabsichtigten Missverständnissen führen. Aber davon abgesehen wird der Leser viel Gewinn und Erbauung bei der Lektüre erfahren.

Nachtext

Quellenangaben

 

CMD, Pb., 170 S.,

 

9,50