Zeitschrift-Artikel: In den Spuren Jesu - Gesammelte Schriften (Georg Steinberger)

Zeitschrift: 140 (zur Zeitschrift)
Titel: In den Spuren Jesu - Gesammelte Schriften (Georg Steinberger)
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 73

Titel

In den Spuren Jesu - Gesammelte Schriften (Georg Steinberger)

Vortext

Text

Georg Steinberger (1865-1904) war Ende des 19. Jahrhunderts ein bekannter und begnadeter Schriftsteller und Seelsorger. Nach seiner Ausbildung auf St. Chrischona, Schweiz, war er zunächst als Prediger und Evangelist tätig und folgte im Jahre 1899 einem Ruf in das Erholungsheim Rämismühle bei Zürich. Immer wieder war er in der Schweiz und in Deutschland zu Evangelisationen und Bibelstunden unterwegs. In seinem kurzen Leben wurde er vielen Menschen durch seine Verkündigung, seine Seelsorge und seine Schriften zum Segen. Das vorliegende Buch ist eine Zusammenstellung seiner bekanntesten Bücher wie „Der Weg dem Lamme nach“, „Kleine Lichter auf dem Weg der Nachfolge“ usw. sowie einer Anzahl weiterer kleiner Schriften, die nun nach Jahrzehnten in diesem Band erstmals wieder erscheinen. Sie wurden von R. Kretzek überarbeitet und neu herausgegeben. Eine kurze Biographie über sein Leben zeugt von der Prägung der Heiligungsbewegung und von einem Lebensstil, dem er seit seiner Bekehrung treu geblieben ist: Glauben, Vertrauen, Gehorsam, Selbstverleugnung und Leidensbereitschaft. Besonders ältere Leser und Freunde erbaulicher Literatur werden viel Freude und Segen an dieser Gesamtausgabe haben.

Nachtext

Quellenangaben

Selbstverlag, geb., 380 S., € 12,90