Zeitschrift-Artikel: Grüne Blätter in der Dürre Eine Familie, die Gott vertraute (Isobel Kuhn)

Zeitschrift: 95 (zur Zeitschrift)
Titel: Grüne Blätter in der Dürre Eine Familie, die Gott vertraute (Isobel Kuhn)
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 91

Titel

Grüne Blätter in der Dürre Eine Familie, die Gott vertraute (Isobel Kuhn)

Vortext

Text

Die Missionarin und bekannte Autorin beschreibt in diesem Buch das von schweren Prüfungen geprägte Leben der Missionare Arthur und Wilda Mathews, die in den 50er Jahren als letzte Missionare der China-Inland-Mission in Chinas lebten und dort unter schwersten Repressalien der Kommunisten auf Gott vertrauten, der scheinbar alle Türen verschlossen hatte. Dieses Buch vermittelt einen erschütternden Eindruck von den geistlichen, psychischen und physischen Leiden und Versuchungen, denen die Christen Chinas nach der Machtübernahme der Kommunisten ausgesetzt waren. Es zeigt, dass Gottes Wege mit seinen Kindern manchmal unverständliche Leidenswege zu sein scheinen, die aber geistliche Lektionen vermitteln, welche auf anderen Wegen nicht gelernt werden können. Ein Missionsbericht, der nicht nur über einige der dunkel- sten Jahre Chinas informiert, sondern auch deutlich macht, wie man in schwierigsten, scheinbar hoffnungslosen Umständen die Hilfe und den Trost Gottes erfahren kann.

Nachtext

Quellenangaben

Brunnen, Tb., 96 S., DM 10.-