LOGO fest & treu
Benutzername:

Passwort:

Passwort vergessen?

Zeitschrift-Artikel: Wie der Herr mich führte - William MacDonald erzählt aus seinem reichen Leben (William MacDonald)

Zeitschrift: 162 (zur Zeitschrift)
Titel: Wie der Herr mich führte - William MacDonald erzählt aus seinem reichen Leben (William MacDonald)
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 85

Titel

Wie der Herr mich führte - William MacDonald erzählt aus seinem reichen Leben (William MacDonald)

Vortext

Text

Dieses neue gebundene Taschenbuch – sehr gut geeignet als Geschenkbändchen – enthält die Niederschrift von zwei Vorträgen, die der 2007 heimgegangene William MacDonald 1989 vor vielen jüngeren Christen in Meinerzhagen gehalten hat. Humorvoll und bewegend erzählt er aus seinem langen, segensreichen Leben, aus seiner Kindheit und Jugend, dem strengen, gottesfürchtigen Elternhaus, von seiner Bekehrung, dem Studium und der Ausbildung als Banker und „Wertpapiere-Analyst“. Nach seiner Zeit als Marine-Offizier während des Zweiten Weltkrieges folgte eine Berufung zum Lehrer an die Emmaus-Bibelschule in Chicago. Inzwischen hatte er gelernt, bis an sein Lebensende ohne Gehalt und ohne finanzielle Absicherung auf Gottes Versorgung zu vertrauen. Entscheidend war für ihn in dieser Beziehung die Lektüre der Biografie von C.T. Studd, dessen Vorbild ihn drängte, dem Herrn sein Leben zum Dienst auszuliefern. Zitat: „Meine kleine Banken- und Börsenwelt flog durchs Fenster, und Gott führte mich auf die Straße in Richtung höherer Dividenden.“ Es folgen die beeindruckenden und prägenden Jahre mit der früheren „OM“ und ihrem damals radikalen Gründer George Verwer, das Erlebnis von Gebetsnächten und schließlich die Mitarbeit auf der „Logos“ und „Doulos“ als Bibellehrer. Später diente der Autor unabhängig von einer Missionsgesellschaft als Verkündiger und Autor von über 80 Büchern, die in viele Sprachen übersetzt und in hohen Auflagen gedruckt wurden. Vielen Christen in aller Welt wurde er durch seine Bescheidenheit, Fröhlichkeit und sein Gottvertrauen zu einem großen Vorbild und Segen. Am Ende des Buches beantwortet er Fragen zu Gottes Führung in seinem Leben und den Schluss bilden einige Zeugnisse von Brüdern, die viele Jahre mit ihm für den Herrn gearbeitet haben. Leider ist bisher noch keine ausführliche Biografie über diesen treuen Diener des Herrn verfasst worden, der nie auf sich, sondern auf Christus aufmerksam machen wollte. Daher sind wir für dieses kurze, aber sehr lebendige Zeugnis besonders dankbar und hoffen, dass auch dieses Buch gerade junge Christen ermutigt, auf den Herrn zu vertrauen und alle Kräfte und Begabungen zu seiner Ehre einzusetzen.

Nachtext

Quellenangaben

CLV, Hardcover, 128 S., € 5,90