Zeitschrift-Artikel: G.-F. Rendat: Ich spreche mehr in Zungen als ihr alle

Zeitschrift: 46 (zur Zeitschrift)
Titel: G.-F. Rendat: Ich spreche mehr in Zungen als ihr alle
Typ: Buchbesprechung
Autor: Martin Schumacher
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1301

Titel

G.-F. Rendat: Ich spreche mehr in Zungen als ihr alle

Vortext

Text

Hier schildert ein ehemaliger Pastor einer Pfingstge­meinde, der selber "in Zungen sprach", wie er durch das Studium der Heiligen Schrift zu einer unerwarteten Erkenntnis geführt wurde. Ausgehend von dem Vers: "Daher sind die Sprachen zu einem Zeichen, nicht den Glaubenden, sondern den Ungläubigen" (1. Kor. 14,22) zeigt er, daß das sogen. "Zungenreden" ein Zeichen des Gerichts für die ungläubigen Juden war. Unter Berück­sichtigung der entsprechenden Bibelstellen kommt Rendal zu dem Schluß, daß diese Gabe heute nicht mehr von Gott verliehen wird. Auch solche umstrit­tenen Begriffe wie Geistestaufe, Feuertaufe, sowie die Bedeutung von persönlichen Erfahrungen und die Ge­fahren des sogen. "Zungenredens" werden in überzeu gender Weise erklärt.
Obwohl der Autor u.E. nicht in allen Punkten ganz konsequent ist, enthält dieses Buch viele hilfreiche Gedankenanstöße und wichtige "Insider-Informationen".
Wir möchten dieses Buch insbesondere verunsicherten Geschwistern, die mit der sogen. "Charismatischen Be­wegung" in Kontakt gekommen sind, empfehlen.

Nachtext

Quellenangaben

Telos-Tabu, Pb., 144 S., DM 8.80