Zeitschrift-Artikel: Dave Hunt: Goetter, Gurus und geheimnisvolle Kraefte

Zeitschrift: 46 (zur Zeitschrift)
Titel: Dave Hunt: Goetter, Gurus und geheimnisvolle Kraefte
Typ: Buchbesprechung
Autor: Martin Schumacher
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1329

Titel

Dave Hunt: Goetter, Gurus und geheimnisvolle Kraefte

Vortext

Text

In den letzten 20 Jahren hat es ein Aufblühen der verschiedensten Sekten und okkulten Wissenschaften ohnegleichen gegeben. Dave Hunt beweist in seinem Buch in eindrucksvoller Weise, daß alle die äußerlich so verschiedenen Bewegungen dennoch die gleiche Grundlage haben, welche aus den Lügen Satans (1. Mose 3,1-5) besteht:

1. Mit den Worten "Ihr werdet sein wie Gott" erklärt Satan, daß Göttlichkeit für den Menschen erreich­bar sei, und daß sie etwas dafür       tun könnten, um sie zu erlangen.
2. Hat Gott wirklich gesagt?" Durch den Widerspruch zu dem, was Gott den Menschen geboten hatte, verwarf Satan das Konzept             moralischer Maßstäbe und eines persönlichen Verhältnisses zu Gott.
3. Satans Behauptung "Ihr werdet keineswegs des Todes sterben" ist eine Verleugnung der Wirklichkeit des Todes und die Grundlage       für die sog. Reinkarna­tionslehre.
4. Indem er Eva dazu überredete, vom Baum der Er­kenntnis zu essen, deutete Satan an, daß das Wissen (die Erleuchtung) der                 Schlüssel zur Göttlichkeit und Unsterblichkeit sei.

Diese uralten Lügen Satans zeigen unverwechselbare Übereinstimmungen mit der heute so hochaktuell en "kosmischen Botschaft", die das folgende 4-Punkte-­Programm hat:

a. Der menschliche Geist ist ein Teil der Gottheit.
b. Es gibt keinen persönlichen Gott; alles ist eins.
c. Der Tod ist nicht wirklich.
d. Dank höherer Bewußtseinszustände wird uns dieses Wissen zuteil.

Eine oder mehrere dieser Lügen liegen all den ver­schiedenen Irrlehren zugrunde, die sich vom klassischen Hinduismus und Buddhismus mit allen ihren westlichen Erscheinungsformen (TM, Hare Krishna, Bhagwan usw.) über die Anthroposophie und das Mormonentum bis hin zum Spiritismus und Satanskult erstrecken. Sicher wird mancheiner erstaunt sein, in diesem Zusammenhang das Problem der "Ufo's", verschiedene "christliche" Sekten, die moderne Psychologie usw., zu entdecken.

Nachdem Hunt unter Verwendung von Originalveröf­fentlichungen und vielen Zeugnissen ehemaliger Sek­tenmitglieder die globale Strategie Satans aufgedeckt hat, gibt er Hinweise auf den Sinn und das Ziel all dieser Bemühungen des Teufels: das Erschaffen einer okkulten Welteinheitsreligion unter der Herrschaft des Antichristen.

Dem Autor dieses Buches ist es gelungen, in überzeu­gender Weise allen Lügen und Zauberkräften Satans die göttliche Wahrheit und den Sieg und die Vollmacht des Herrn Jesus Christus gegenüberzustellen.

Dieses Buch wird insbesondere denen empfohlen, die sich für moderne Zeitströmungen interessieren, oder evangelistische Kontakte mit vorwiegend jugendlichen Personen haben.

Nachtext

Quellenangaben

Brunnen Verlag, Pb., 252 5., DM 24.--