Zeitschrift-Artikel: fest und treu (ein Gebet)

Zeitschrift: 51 (zur Zeitschrift)
Titel: fest und treu (ein Gebet)
Typ: Gedicht
Autor: Walter Rose
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1393

Titel

fest und treu (ein Gebet)

Vortext

Zur 50. Ausgabe von "Fest und Treu" hat Walter Rose ein Gedicht geschrieben, das wir in diesem Heft veröffentlichen.

An dieser Stelle möchten wir unserem Bruder ganz herzlich für seine treue, lang jährige Mitarbeit in Form von Gedichtbeiträgen danken, welche unser Blatt bereichert haben und vielen Lesern zur Ermunterung gewesen sind.

Text

Gib, daß ich fest und treu erfunden werde,
wenn jäh mich die Versuchung überfällt,
wo Lust und Lockung dieser armen Erde
den Blick mir auf das Himmlische verstellt.


Und droht Verfolgung in den letzten Tagen,
ja, müßte ich durch Not und Feuer gehn,
dann will ich - hilf mir! - ohne zu verzagen,
in Festigkeit und Treue zu Dir stehn.


Du kannst selbst aus der Hölle Rachen reißen,
daß der Getreue letzlich Sieger sei.
Ich glaube jedem Wort, das Du verheißen,
und daß auch Du zu mir stehst fest und treu.

Nachtext

Quellenangaben