Zeitschrift-Artikel: Manuel Seibel - DAS PASSAH DES HERRN - Eine Aktuelle Auslegung

Zeitschrift: 115 (zur Zeitschrift)
Titel: Manuel Seibel - DAS PASSAH DES HERRN - Eine Aktuelle Auslegung
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1285

Titel

Manuel Seibel - DAS PASSAH DES HERRN - Eine Aktuelle Auslegung

Vortext

Text

Während das Buch von Hodkin einen Überblick über die alttestamentlichen Vorbilder bietet, vermittelt diese Neuerscheinung eine ausführliche, detaillierte Auslegung eines der eindrücklichsten Bilder des AT von Christus: das Passah des Herrn, wie es vor allem in 2. Mose 12 + 13 geschildert wird.
Die Einzelheiten der Vorschriften für die Auswahl und Zubereitung des Passah-Lammes werden ausführlich beschrieben und erklärt, ebenso die Vorschriften für die Durchführung der Passah-Feier und die wichtige Bedeutung für uns, auf die auch im NT immer wieder Bezug genommen wird. So geht der Autor auch ausführlich auf die Parallelen und Unterschiede zum Abendmahl des Neuen Testamentes ein und zeigt den hohen Stellenwert, den die Bibel dieser Feier zumisst und welche Verantwortung damit unsererseits ver- bunden ist. Wohltuend und beherzigenswert sind in diesem Zusammenhang besonders die Ausführungen auf den Seiten 126-127, die leider oft auch in sog. „Brüderversammlungen“ nicht verstanden oder nicht beachtet werden.
M. Seibel geht auch auf die acht im AT genannten Passah-Feiern ein und damit auch auf die Bedeutung der zukünftigen Feier im 1000jährigen Reich.
Ein wertvolles Buch, das den Herrn Jesus und sein Opfer groß macht, Liebe zum Ihm weckt und zum Glaubensgehorsam ermutigt.

Nachtext

Quellenangaben

CSV, gb., 174 S., €