Zeitschrift-Artikel: Michael Philipps: Der Aufsteiger

Zeitschrift: 65 (zur Zeitschrift)
Titel: Michael Philipps: Der Aufsteiger
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1175

Titel

Michael Philipps: Der Aufsteiger

Vortext

Text


Diesmal keine neue Siedler-Story, sondern der erste Band der "Maxwell - Chronik". Dieser spannende Roman deckt erstaunlicher­weise die betrügerischen Machenschaften von evangelikalen Mis­sionswerken und ihren geld- und machthungrigen Leitern auf.
Mittelpunkt der Erzählung ist ein junger Reporter, der durch seine Recherchen die vertuschten Sünden eines Massenevangelisten auf­deckt und dabei feststellen muß, daß er selbst der uneheliche Sohn dieses Evangelisten ist.

Abgesehen von der etwas phantastischen Geschichte werden die heute üblichen Bekehrungsmethoden, Missionsstrategien, die üble Geldpolitik und die gegenseitigen Abhängigkeiten der Missions­werke sehr realistisch dargestellt und mit dem Vorbild unseres Herrn und Seiner Apostel verglichen.
Alles in allem: ein spannendes Plädoyer für Glaubwürdigkeit, Durchsichtigkeit und Aufrichtigkeit.

Nachtext

Quellenangaben

Hänssler, Pb., 240 S., DM 19.95