Zeitschrift-Artikel: Erich Brüning: Sind Zeugen Jehovas Christen?

Zeitschrift: 65 (zur Zeitschrift)
Titel: Erich Brüning: Sind Zeugen Jehovas Christen?
Typ: Buchbesprechung
Autor: Benedikt Peters
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1427

Titel

Erich Brüning: Sind Zeugen Jehovas Christen?

Vortext

Ihr Leben, ihre Lehren und ihre Prophetie

Text


In diesem Buch spricht ein Mann, der die Materie kennt: Erich Brüning war über 23 Jahre aktives Mitglied der Zeugen Jehovas, Im ersten Teil des Buches schildert er knapp seinen Werdegang, dann folgt eine ausführliche Auseinandersetzung mit der Ideologie der Wachturingesellschaft. Den Schluß bilden einige praktische Hinwei­se zum Gespräch mit Anhängern dieser Sekte.
Der Wert dieses Buches besteht vor allem darin, daß Originalzitate der Wachturmgesellschaft angeführt werden, die zeigen, wie diese sich selbst im Laufe der Jahrzehnte dauernd widersprochen hat. Besonders kraß sind natürlich die zahlreichen Vorhersagen zum Ende, das nie eintrat. Hier wird die ganze Organisation, die sich selbstgefällig als den einzigen wahren Propheten Gottes betitelt, in handgreiflicher Weise als ein verlogener und gerissener Falschpro­phet offenkundig.
Das Buch beleuchtet jede nennenswerte Sonderlehre der Wach­turmgesellschaft und ein Stichwortverzeiclmis am Schluß des Bu­ches macht es zu einem äußerst nützlichen Nachschlagewerk. Die Gesamtargumentation des Autors ist - auch wenn man nicht mit jedem Detail einverstanden sein muß - gediegen biblisch. Mit Nach­druck verweist der Autor beständig auf das, was im Wort Gottes geschrieben steht und damit auf die einzige Quelle absolut zuverläs­siger Information und den einzig verbindlichen Maßstab für jede Beurteilung.

Nachtext

Quellenangaben

VLM, Pb., 192 S.,