Zeitschrift-Artikel: Charles Hollingsworth: Ausgebrannt

Zeitschrift: 59 (zur Zeitschrift)
Titel: Charles Hollingsworth: Ausgebrannt
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1026

Titel

Charles Hollingsworth: Ausgebrannt

Vortext

Text

Ein Pfarrer zwischen Scheitern und Neuanfang

Thema dieses interessanten Erlebnisberichtes ist "Burn-Out", die immer häufiger auftretende "Berufskrankheit" von Pfarrern und Predigern.
Der Autor schildert, wie sein Dienst als Pfarrer ein plötzliches Ende fand, weil er "ausgebrannt" und dadurch in eine ernste Lebenskrise geraten war. Hilfe sucht er bei einem professionellen Therapeuten, der selbst einmal Pfarrer war, und flechtet die Gespräche in dessen Behandlungszimmer in seine Lebensgeschich­te ein.
Das Buch ist sehr ehrlich geschrieben und zeigt, welche Ursachen und Folgen mit einem "Burn-Out" verbunden sein können. Bedenklich finde ich, daß Heilung bei der Psychologie gesucht wird, zudem noch bei einem Therapeuten, der "einen anderen Zugang zum christlichen Glauben hat" als der Autor selbst. Schade finde ich ebenso, daß bei der Behandlung dieses wichtigen Themas nicht darüber nachgedacht wird, daß möglicherweise der nicht mit der Bibel zu belegende "Beruf' eines Pfarrers und die damit verbundenen Aufgaben und Überforderungen eine Hauptur­sache dieser "Krankheit" sein können.

Nachtext

Quellenangaben

Brockhaus, Tb., 174 S., DM 12,95