Zeitschrift-Artikel: Charles C. Ryrie: Die Bibel verstehen

Zeitschrift: 76 (zur Zeitschrift)
Titel: Charles C. Ryrie: Die Bibel verstehen
Typ: Buchbesprechung
Autor: Ralf Müller
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1902

Titel

Charles C. Ryrie: Die Bibel verstehen

Vortext

Das Handbuch biblischer Theologie für jeder­mann

Text


Bei diesem Buch handelt es sich um einen Versuch, eine systematische Theologie in einem Umfang zu präsentieren, der für einen Durchschnittsleser verträglich ist. Es ist etwas ausführlicher als das Buch »Grundlagen biblischer Lehre« von Chafer/Walvoord. Das Buch behandelt alle wesentlichen Bereiche der systhematischen Theologie, indem Auslegungen zentraler Bibelstellen und — wo zum Verständnis nötig — geschichtliche Abrisse und unterschiedliche Sichtweisen kurz dargestellt werden. Die Darstellung geschieht vor dem Hintergrund, daß der Verfasser dieses Buches Dispensafionalist ist, wobei er den jeweils anderen Sichtweisen genügend und ausgewogen Rechnung trägt. Der Teil über Pro­phetie nimmt demgemäß mit etwa 90 S. auch den größten Teil des Buches ein.
Die Themenkomplexe dieses Buches sind die Person Got­tes, die Bibel als Gottes Wort, die Engel, der Widersacher und die Dämonen, der Mensch als Ebenbild Gottes, die Sünde, Jesus Christus — unser Herr, die Errettung, der Heilige Geist, die Gemeinde und die letzten Dinge. Hilfreich ist, daß der Verfasser als Einleitung dieses Buches relativ umfangreich auf die Voraussetzungen zum Betreiben bibelorientierter Theologie eingeht. Dies erscheint mir sehr wichtig, weil bei der Zielgruppe dieses Buches relativ große Vorbehalte auch bibelorientierter Theologie gegenüber bestehen können.
Ergänzt wird es durch eine Übersicht von Kernaussagen der Bibel zu den behandelten Themen. Da die Abfolge dieser Kernaussagen sich an der Gliederung des Buches orientiert, könnte man diese Übersicht als eine inhaltlich orientierte Zusammenfassung bezeichnen. Ein kurzes Begriffslexikon zu theologischen Kernbegriffen, ein Bibelstellenindex und ein Stichwortindex runden das Ganze ab.
Insgesamt ein Buch, dem ich eine weite Verbreitung wün­sche. Es erscheint mir wichtig, da wir in anderen Bereichen auch gewohnt sind, systematisch an etwas heranzugehen. Wenn es dieses systematische Herangehen im Blick auf die Bibel fördert, hat es sich wirklich als Hilfe erwiesen, das »Wort der Wahrheit in gerader Richtung« zu schneiden.

Nachtext

Quellenangaben

CVD/CLV, gb., 600 S., DM 39,80