Zeitschrift-Artikel: John F. MacArthur - Ewig geborgen (Wenn kleine Kinder sterben)

Zeitschrift: 126 (zur Zeitschrift)
Titel: John F. MacArthur - Ewig geborgen (Wenn kleine Kinder sterben)
Typ: Buchbesprechung
Autor: Ulla Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1214

Titel

John F. MacArthur - Ewig geborgen (Wenn kleine Kinder sterben)

Vortext

Text

Wo ist mein Baby jetzt? Ist es im Himmel? Was geschieht mit seiner Seele? Das sind zermürbende Fragen, die verzweifelte, trauernde Eltern quälen. Was passiert mit diesen Kleinen wenn sie sterben: als Ungeborene, bei der Geburt – oder viel zu früh, nach einem Leben, das kaum begonnen hatte? Gibt es Hoffnung auf ein Wiedersehen? Kann man Angst und Schuldgefühle loswerden? Wird der Schmerz irgendwann aufhören und werden die Wunden heilen? Mit der Einfühlsamkeit eines erfahrenen Gemeindeleiters und im Vertrauen auf die Autorität des Wortes Gottes untersucht der bekannte Autor die Aussagen der Bibel zu dieser Thematik. Das Ergebnis ist eine tröstliche Botschaft, die ihre Quelle in der großen Liebe des himmlischen Vaters hat. Dieses empfehlenswerte Buch füllt eine Lücke im deutschen Buchmarkt, bietet Antworten auf Fragen trauernder Eltern, ist hilfreich für Freunde Betroffener und auch für Christen, die seelsorgerlich oder beratend tätig sind.

Nachtext

Quellenangaben

CLV, gb., 192 S., € 6,90