Zeitschrift-Artikel: Reinhard Junker/ Henrik Ulrich - Darwins Rätsel (Schöpfung ohne Schöpfer?)

Zeitschrift: 126 (zur Zeitschrift)
Titel: Reinhard Junker/ Henrik Ulrich - Darwins Rätsel (Schöpfung ohne Schöpfer?)
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1266

Titel

Reinhard Junker/ Henrik Ulrich - Darwins Rätsel (Schöpfung ohne Schöpfer?)

Vortext

Text

2009 jährt sich der Geburtstag von Darwin zum 200. und die Herausgabe seines Hauptwerkes „Über den Ursprung der Arten“ zum 150. Mal. Zu diesem Anlass haben die beiden kompetenten Wissenschaftler und Mitarbeiter von „Wort und Wissen“ dieses Buch geschrieben, das kompakt, gut lesbar und informativ einen Überblick über den aktuellen Stand der Evolutionsforschung bietet. Gleichzeitig zeigen die Autoren die interessante innere Entwicklung Darwins, der zwar Theologie studiert hatte und dessen Frau Emma eine bibelgläubige Christin war, der aber selbst – entgegen allen frommen Legenden – offensichtlich als Agnostiker gestorben ist. Ein sehr aktuelles Buch, das nicht zuletzt sowohl die biblische Schöpfungslehre darstellt als auch eine evangelistische Zuspitzung enthält. Daher ebenfalls für Büchertische und Evangelisationen an Hochschulen usw. ausgezeichnet geeignet.

Nachtext

Quellenangaben

Hänssler, Tb., 64 S., € 3,95