Zeitschrift-Artikel: H.P. Medema: Europa - Der Alptraum von einem Supermarkt

Zeitschrift: 63 (zur Zeitschrift)
Titel: H.P. Medema: Europa - Der Alptraum von einem Supermarkt
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang B
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 792

Titel

H.P. Medema: Europa - Der Alptraum von einem Supermarkt

Vortext

CLV, Pb., 158 S., DM 12.80

Text

Ein sehr aktuelles, informativ und interessant geschriebenes Buch über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Europas. Der Autor hat es verstanden, die geschichtlichen Zusammenhänge, die mit dem vereinten Europa verbunden sind, äußerst lebendig und leicht verständlich darzustellen. Dabei werden historische Fakten vermittelt und man lernt die Vorstellungen vieler Politiker, Philosophen und Dichter der Vergangenheit und Gegenwart kennen und sieht die Vereinigung Europas in einem neuen Licht. Besonders interessant fand ich die Ausführungen über die Rolle der röm. kath. Kirche und des Vatikan in bezug auf das vereinigte Europa. Im Umgang mit biblischer Prophetie ist der Autor vorsichtig und verzichtet auf Spekulationen. Er beendet das Buch mit einem Kapitel über das "Kommen des Friedefürsten", dem man sich jetzt schon unterwerfen kann. Ein Buch, das sich sehr gut als Geschenk für aufgeschlossene, am Zeitgeschehen interessierte Christen und Nichtchristen eignet.

Nachtext

Quellenangaben