Zeitschrift-Artikel: Manuela Teipel - Känguru mit Flügeln - Missbraucht

Zeitschrift: 118 (zur Zeitschrift)
Titel: Manuela Teipel - Känguru mit Flügeln - Missbraucht
Typ: Buchbesprechung
Autor: Ulla Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1333

Titel

Manuela Teipel - Känguru mit Flügeln - Missbraucht

Vortext

Text

Ein Buch zu einer Problematik, welche eigentlich unter Christen absolut kein Thema sein dürfte: sexueller Missbrauch! Doch tragischer Weise wird dieser notvolle Anlass auch in christlichen Familien und Gemeinden mehr und mehr zum Grund, Hilfe zu suchen – auch in der Seelsorge. „Känguru mit Flügeln“ ist die erschütternde Geschichte einer Frau, die als Achtjährige von ihrem eigenen Vater missbraucht wird. Quälende Schuldgefühle, tiefe Ängste, seelische Verletzungen und traumatische Nachwirkungen prägen viele Jahre ihr Leben. Aber dann findet sie zum Glauben an Gott und öffnet sich langsam einer seelsorgerlichen Begleitung. Ein langer und mühsamer Weg der inneren Heilung beginnt... Ein hilfreiches Buch für Betroffene – aber auch für solche, die helfen wollen und seelisch Verletzte begleiten.

Nachtext

Quellenangaben

Edition Trobisch, Pb., 278 S., Sonderpreis € 2,90