Zeitschrift-Artikel: Etta von Oertzen: "Die weißen Vögel von La Rochelle"

Zeitschrift: 44 (zur Zeitschrift)
Titel: Etta von Oertzen: "Die weißen Vögel von La Rochelle"
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 244

Titel

Etta von Oertzen: "Die weißen Vögel von La Rochelle"

Vortext

Text

Dieser historische Roman aus dem 17. Jahrhundert berichtet von dem Verteidigungskampf des Hugenottenzentrums La Rochelle. Über ein Jahr lang wurde diese starke Festung von den königlichen Truppen unter Kardinal Richelieu belagert, bis die Bevölkerung der Stadt durch den Hungertod von 25.000 auf etwa 5.000 Einwohner zusammengeschrumpft war und kapitulieren mußte.

Dieses Buch beschreibt sehr eindrucksvoll die geistliche Verflachung der zweiten Hugenottengeneration und zeigt die Nöte und Gewissenskonflikte der Stadtväter von La Rochelle, die der Versuchung erlagen, ihre Situation politisch zu lösen.

Leser von guten, historischen Romanen werden dankbar für diese Veröffentlichung sein.

Nachtext

Quellenangaben

 Edition C-Tabu, 208 S., DM 8.80