LOGO fest & treu
Benutzername:

Passwort:

Passwort vergessen?

Zeitschrift-Artikel: Wolfgang Bühne: Kann denn Liebe Sünde sein? Freundschaft, Liebe, Sexualität - und die Nachfolge Jesu

Zeitschrift: 70 (zur Zeitschrift)
Titel: Wolfgang Bühne: Kann denn Liebe Sünde sein? Freundschaft, Liebe, Sexualität - und die Nachfolge Jesu
Typ: Buchbesprechung
Autor: Herbert Briem
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 189

Titel

Wolfgang Bühne: Kann denn Liebe Sünde sein? Freundschaft, Liebe, Sexualität - und die Nachfolge Jesu

Vortext

Text

Dieses attraktiv aufgemachte Taschenbuch ist eine überarbeitete und erweiterte Neufassung der vor ca. 10 Jahren unter dem Titel "Sich selbst lieben?" erschienenen Ausgabe. In diese Neuauflage sind die Erfahrungen des Verfassers im Umgang mit vielen jungen Menschen und ihren Fragen und Problemen zum Thema Freundschaft, Liebe, Ehe und Sexualität eingeflossen.

Das Buch geht davon aus, daß jemand der Christ ist, auch in die Nachfolge Jesu treten möchte und daher bereit ist, sich zu fragen, was der Wille und die Führung Gottes für ihn persönlich bedeutet, auch wenn es sich um so vitale Interessen wie Freundschaft, Liebe und Partnerwahl handelt.

Sehr anschaulich behandelt der Verfasser Themen wie: Lebensziele, Sinn und Stellenwert der Sexualität, Freundschaft mit dem anderen Geschlecht, Selbstbefriedigung, Wahl des Ehepartners, Erkennen des Willens Gottes. Zur Illustration der angesprochenen Probleme kommen auch praktische Beispiele aus Seelsorge - Gesprächen des Verfassers und Briefen von Ratsuchenden zur Sprache. Zusammen mit den Aussagen der Bibel kann man so auch für eigene Fragen Hilfestellung finden.

Gegen Ende des Buches wird auch das Thema "Selbstliebe" aufgegriffen und zu einer konsequenten Nachfolge Jesu aufgerufen, Alles in allein kann dieses Buch jungen Menschen empfohlen werden. Auch zum Weitergeben ist es gut geeignet. 

Nachtext

Quellenangaben

CLV, Tb., 157 S., DM 5,80