Zeitschrift-Artikel: Rudolf Ebertshäuser: Die Charismatische Bewegung im Licht der Bibel

Zeitschrift: 72 (zur Zeitschrift)
Titel: Rudolf Ebertshäuser: Die Charismatische Bewegung im Licht der Bibel
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 188

Titel

Rudolf Ebertshäuser: Die Charismatische Bewegung im Licht der Bibel

Vortext

Text

Mit diesem Buch liegt nun zum ersten Mal in deutscher Sprache ein Nachschlagewerk vor, in welchem systematisch und gut gegliedert die verschiedenen Lehren und Praktiken der Pfingst- und Charismatischen Bewegung dargestellt und ausführlich anhand der Bibel untersucht und beurteilt werden. So geht es z.B. um "Geistestaufe", "Sprachenreden", "Zeichen und Wunder", "Prophetie" bis zu "Geistliche Kriegsführung" und "Lobpreis und Anbetung".

Interessanterweise zeigt der Autor, daß in vielen Fällen eine willkürliche, nicht heilsgeschichtlich orientierte Bibelauslegung Ursache vieler Irrtümer und falscher Vorstellungen ist.

Der Verfasser war selbst viele Jahre in der Leiterschaft einer charismatischen Gemeinde tätig und kennt viele Praktiken aus eigener Erfahrung . Daher ist er auch in der Lage, die Denk- und Erfahrungswelt eines Charismatikers gut zu vermitteln. Obwohl seine Beurteilung deutlich ablehnend ausfällt, bemüht er sich doch um eine faire, sachliche und gerechte Haltung. Auch wenn man in Einzelfragen hier und da die Beurteilung des Verfassers nicht immer völlig teilen kann, so ist dieses Werk eine ausgezeichnete Informations- und Beurteilungshilfe, die hoffentlich weite Verbreitung findet. 

Nachtext

Quellenangaben

CLV, gb., 672 S., DM 34,80