Zeitschrift-Artikel: Elisabeth Elliot: 100 Ermutigungen

Zeitschrift: 81 (zur Zeitschrift)
Titel: Elisabeth Elliot: 100 Ermutigungen
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 165

Titel

Elisabeth Elliot: 100 Ermutigungen

Vortext

Text

Wenn man ein Buch von Elisabeth Elliot liest, wird man nach Geist und Seele erfrischt. Sie versteht es, die aktuellen Alltagsprobleme und Sorgen von Christen in das Licht der Ewigkeit zu stellen. Aus der Mode gekommene biblische Werte und Prinzipien vertritt sie so überzeugend, intelligent und durchdacht, daß auch vom Zeitgeist geprägte Christen beim Lesen nachdenklich werden und die als "puritanisch" abgewerteten Lebensprinzipien zumindest in einem neuen Licht gesehen werden.

In 100 Kapiteln behandelt die bekannte und lebenserfahrene Autorin Glaubens- und Lebensfragen, die jeden ernsthaften Christen bewegen. Sie ermutigt, auf Gott zu vertrauen und Ihn auch in schwierigen Umständen zu verherrlichen.

Auch wenn hier und da Gedanken geäußert werden, die ich nicht ganz nachvollziehen kann (z.B. über das "Jesus-Gebet", S. 131), so schmälert das den Wert dieses Buches nicht, das sich sehr gut für die Stille Zeit, für Andachten und als Einstieg für Frauen- und Männerkreise eignet.

Nachtext

Quellenangaben

 

Hänssler, Pb., 300 S., DM 29,95