Zeitschrift-Artikel: Frauen als Pastorinnen? Die Stellung der Frau nach Gottes Plan (Friedhelm Jung)

Zeitschrift: 150 (zur Zeitschrift)
Titel: Frauen als Pastorinnen? Die Stellung der Frau nach Gottes Plan (Friedhelm Jung)
Typ: Buchbesprechung
Autor: Harmut Jäger
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 194

Titel

Frauen als Pastorinnen? Die Stellung der Frau nach Gottes Plan (Friedhelm Jung)

Vortext

Text

„Die Frauenfrage ist eine der großen Anfangsfragen der Menschheit, eine der Grundfragen des Zeitlichkeitsverlaufs und eine der entscheidenden Endzeitfragen, an denen sich die Geschichte der Menschheit vollendet.“ – Mit diesem Zitat des Theologen Theodor Böhmerle startet Friedhelm Jung seine Ausführungen. Das Thema „Stellung der Frau in Gemeinde und Gesellschaft“ spaltet seit Jahren die Christenheit. Deshalb ist es umso wichtiger, von der Bibel her Stellung zu beziehen. Der promovierte Theologe und Professor für systematische Theologie schwimmt mutig gegen den Mainstream. Er belegt, dass die Bibel als zeitlos gültiger Maßstab für die Gemeinde Jesu Christi der Frau das öffentliche Lehren und Leiten in den Gemeinde-Zusammenkünften untersagt. Nirgendwo wird die Frau zum öffentlichen Reden in der Gemeinde aufgefordert – die Männer aber sehr wohl! Jung belegt, dass das Schweigegebot der Frau nicht kulturell oder zeitgeschichtlich, sondern theologisch von Paulus begründet wird. Gleichzeitig zeigt der Autor, wie viele Dienstbereiche von Frauen wahrgenommen werden sollten, die ein erfülltes Christsein ermöglichen. Gerade die Belehrung von Frauen und Kindern wird in den neutestamentlichen Briefen des Paulus ausdrücklich erwähnt. Frauen sind von Gott außergewöhnlich begabt. So dürfen sich Männer und Frauen in der Gemeinde gegenseitig helfen und ergänzen – denn Gottes Ordnungen sind gut. Die entscheidende Frage bleibt: Ist die Bibel für uns heute der einzig gültige Maßstab zur Beurteilung der Frage „Frauen als Pastorinnen“? Es ist wünschenswert, dass dieses Buch von vielen gelesen wird und man vorurteilsfrei die biblischen Aussagen auf sich wirken lässt.

Nachtext

Quellenangaben

Lichtzeichen, Pb., 64 S., € 5,95