Zeitschrift-Artikel: Immer nur auf und ab? Wie man den Krampf in seinem Christenleben beenden kann (Ronald T. Dunn)

Zeitschrift: 151 (zur Zeitschrift)
Titel: Immer nur auf und ab? Wie man den Krampf in seinem Christenleben beenden kann (Ronald T. Dunn)
Typ: Buchbesprechung
Autor: Ulla Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 117

Titel

Immer nur auf und ab? Wie man den Krampf in seinem Christenleben beenden kann (Ronald T. Dunn)

Vortext

Text

„Das Leben vieler Christen gleicht einer alten Matratze!“ behauptet Ronald T. Dunn. Und er weiß aus eigener Erfahrung, wovon er spricht: „Oben und unten ist sie fest (Jawohl, sie haben sich bekehrt und sind überzeugt, in den Himmel zu kommen) – aber in der Mitte hängt sie voll durch!“ Das war auch lange Zeit seine eigene, frustrierende Erfahrung: „Ich war auf dem Weg zum Himmel – doch dieser Weg, er war alles andere als himmlisch...“ Die meisten von uns wissen genau, wie ein siegreiches Christenleben aussehen sollte, und dass ein Leben ständiger Niederlagen nicht das ist, was Gott für uns will. Aber irgendwie scheint es nicht zu klappen. „Das muss nicht so bleiben!“ ermutigt der Autor. Er nimmt den Leser mit auf eine Reise voller Offenbarungen durch das Buch Josua – Gottes hilfreichen Anschauungs-Unterricht zu einem Leben des Sieges. Und indem wir Gottes gutes Programm akzeptieren und seinen Anweisungen gehorchen, werden auch wir erleben, was Josua und das Volk Israel damals in der denkwürdigen Umrundung Jerichos erlebten: Mächtige „Mauern“ werden einstürzen und „Riesen“ zu Boden gehen. „Immer nur auf und ab“ ist ein aktuelles, auf eine gute Art herausforderndes, Herz und Gewissen ansprechendes Buch, welches jeder lernwillige Christ – nicht nur einmal – mit Gewinn lesen wird ...

Nachtext

Quellenangaben

CLV, Pb., 124 S., € 6,90