Zeitschrift-Artikel: Kudus, Kobras, Killeraffen Allerlei Menschliches aus dem Reich der Tiere (Gary Richmond)

Zeitschrift: 153 (zur Zeitschrift)
Titel: Kudus, Kobras, Killeraffen Allerlei Menschliches aus dem Reich der Tiere (Gary Richmond)
Typ: Buchbesprechung
Autor: D. & D. Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 103

Titel

Kudus, Kobras, Killeraffen Allerlei Menschliches aus dem Reich der Tiere (Gary Richmond)

Vortext

Text

Gary Richmond – Pastor und gleichzeitig Tierpfleger des Zoos von Los Angeles – hat allerhand erlebt und er ist ein begnadeter Geschichten erzähler. Kurzweilig und mitreißend beschreibt er beispielsweise den Umzug eines vor Kraft strotzenden Nashorns in einer völlig ungeeigneten Kiste, die heute wohl eher an ein schwedisches Möbelhaus erinnern würde. Oder auch den Ausbruch eines „Killeraffen“, der sich in einem Wohngebiet versteckt und dabei, selbst verängstigt, jede Menge Panik unter den Zweibeinern hervorruft. Hinzu kommen tollwütige Waschbären, der selbstverliebte Bürgermeister, ein friedliebender Schimpanse, ein Bär im Hungerstreik und viele weitere, sehr lebhaft beschriebene Protagonisten. Das Lesen dieser und vieler weiterer Erlebnisse aus dem Leben des Tierpflegers und Seelsorgers ist jedoch nicht nur spannend und mit interessanten Einblicken in die Tierwelt verbunden. Gary Richmond verknüpft die einzelnen Geschichten immer wieder mit passenden Botschaften. Eindrücklich zeigt er auf, wie Gottes Wirken und die Sinnhaftigkeit seiner Richtlinien selbst in einem Zoo wie in Los Angeles sichtbar werden. Die Geschichten wirken als charmante Türöffner für biblische Botschaften und sind somit – ob für Kinder, Jugendliche oder auch Erwachsene – wunderbar zur Veranschaulichung verschiedener Themen geeignet. Nur im Vorschulalter wird hier und da noch etwas Hilfe zum Verständnis der Erlebnisse und des Transfers auf unser Leben notwendig sein.

Nachtext

Quellenangaben

CLV, Pb., 144 S., € 7,90