Zeitschrift-Artikel: Leserbrief zu: 15. Weltjugendtag in Rom

Zeitschrift: 92 (zur Zeitschrift)
Titel: Leserbrief zu: 15. Weltjugendtag in Rom
Typ: Artikel
Autor:
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 80

Titel

Leserbrief zu: 15. Weltjugendtag in Rom

Vortext

Text

Wir erhielten das Heft "fest und treu" Nr. 91, weil darin der Bericht über den von uns organisierten Einsatz des Jugendtags in Rom abgedruckt wurde. Seid ihr interessiert, wie es weiterging? Hier nur kurz ein Überblick: Ende September fand das Jubiläum der Bischöfe statt. Der Herr schenkte es, dass der erste Busfahrer, den Lucio ansprach, der (ungläubige) Mann einer Christin war. Er erlaubte Lucio, auf alle Sitzplätze eines der 6-sprachigen Traktate zu legen. Zudem ging er mit Lucio zu den anderen Busfahrern und überzeugte diese, das gleiche zu tun. Bei den nächsten Einsätzen fingen aber grössere Schwierigkeiten mit der Polizei an. Deshalb konnte eine 10-köpfige Gruppe aus unserer Gemeinde den Einsatz am „Jubiläum der Familien“ nicht wie geplant zu Ende führen. Nur – nach nicht wenigen Behördengängen wurde Lucio erklärt, dass diese Polizeigruppe (in Italien hat es ganz verschiedene Polizeigruppen) kein Recht hatte, ihnen ein solches Verbot zu erteilen! Beim „Jubiläum der Sportler“ haben die Jugendlichen unserer Gemeinde dann auch wieder ohne Probleme verteilen können. Bis ins neue Jahr sind noch weitere Einsätze geplant und wir sind dankbar für alle Gebete. Übrigens soll das Jubiläumsjahr noch verlängert werden... Um so besser für uns! Dann kommen noch mehr Menschen, die es zu erreichen gilt. Liebe Grüsse und besten Dank!

Nachtext

Lucio & Christina Stanisci-Mayer Via Fiume Giallo, 200 G6, I-00144 Roma e-mail: stanisci.lc@tiscalinet.it

Quellenangaben