LOGO fest & treu
Benutzername:

Passwort:

Passwort vergessen?

Zeitschrift-Artikel: Elisa - Einer von Gottes Segensträgern (Wolfgang Bühne)

Zeitschrift: 163 (zur Zeitschrift)
Titel: Elisa - Einer von Gottes Segensträgern (Wolfgang Bühne)
Typ: Buchbesprechung
Autor: Carsten Görsch
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 26

Titel

Elisa - Einer von Gottes Segensträgern (Wolfgang Bühne)

Vortext

Text

Der, zugegeben, etwas lapidare Untertitel, sollte den geneigten Leser nicht über den hochwertigen Inhalt des Buches hinwegtäuschen. Ausgehend von dem alttestamentlichen Bericht des Lebens Elisas, öffnet der Autor Fenster in die Welt der Gnade, die uns in Christus Jesus geworden ist und gibt dabei praktische Ratschläge für den Gemeindebau und die persönliche Nachfolge. In den kurzweiligen Ausführungen paart sich solides Auslegungshandwerk mit seelsorgerlichem Tiefgang. Wortwitz und profunde Detailkenntnis der Kirchengeschichte begleiten den Leser auf 238 Seiten, die in 19 Stationen durch das Leben des „Propheten der Gnade“ führen. Da macht man nichts falsch, wenn man ein wenig Preis, nämlich 8,90 Euro für so viel hinblättert. Der Autor bittet in der Einleitung (Seite 15) um Verständnis dafür, dass er sich auf drei wesentliche Auslegungsvarianten verlegt. Diese Bitte gewährt man ihm angesichts der abwechslungsreichen Art und der Kürze seiner Ausführungen sicherlich gerne. Vielleicht wäre es dennoch bereichernd gewesen, wenn er auch die Dynamik des Lebens in Christus und nicht „nur“ das christologische Vorbild ein wenig mehr in das Auge des Betrachters gestellt hätte. Sei’s drum! In diesem „Alterswerk“ hat der Autor – einmal mehr – die Ärmel hoch gekrempelt, um kalt gepresstes Olivenöl der Gnade darzureichen, welches das Potential hat, die aufgeriebenen Seelen der Gläubigen zu trösten. Von daher passt auch die sehr gelungene Cover-Gestaltung. Nicht aber der Untertitel, der einfach zu schwach für ein so starkes Werk ist.

Nachtext

Quellenangaben

CLV, Hardcover, 238 S., € 8,90