Zeitschrift-Artikel: Paul Humburg: Aus der Quelle des Wortes

Zeitschrift: 47 (zur Zeitschrift)
Titel: Paul Humburg: Aus der Quelle des Wortes
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1223

Titel

Paul Humburg: Aus der Quelle des Wortes

Vortext

Text

P. Humburg (1878-1945), ein unerschrockener Zeuge Jesu, der besonders im Kirchenkampf der 30er Jahre durch seine Kompromißlosigkeit auffiel, hatte eine be­sondere Gabe, das Wort Gottes seelsorgerlich auszule­gen und auf Herz und Gewissen anzuwenden.

Als einer, der selber viel aus der Quelle der Heiligen Schrift schöpfte, konnte er lebendiges Wasser zum Se­gen vieler weitergeben.

Dieser dritte und letzte Band seiner Predigten enthält vor allem Botschaften über Texte des AT, welches Humburg besonders liebte.

Ein außerordentlich wertvolles Buch für solche, die erweckliche, seelsorgerliche Schriftauslegung lieben.

Nachtext

Quellenangaben

Paul Humburg: Aus der Quelle des Wortes VLM, Paperb., 358 S., DM22.80