Zeitschrift-Artikel: Christine und Thomas Schirrmacher: "Prophet" aus der Wueste

Zeitschrift: 47 (zur Zeitschrift)
Titel: Christine und Thomas Schirrmacher: "Prophet" aus der Wueste
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Seit
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1285

Titel

Christine und Thomas Schirrmacher: "Prophet" aus der Wueste

Vortext

Text

Dieses Buch über Mohammed bietet viel grundlegende Information und ist meiner Meinung nach für jeden wichtig, der mit Moslems zu tun hat oder mit ihnen zu tun haben könnte. Es bietet eine Einführung in die Geschichte und Religion des arabischen Raumes vor Mohammed, wodurch Mohammeds eigene Geschichte wesentlich verständlicher wird. Der zweite Teil be­schreibt Mohammeds Leben, soweit es aus den vor­handenen Quellen zugänglich ist, gibt aber auch Bei­spiele für die Legendenbildung über Mohammed. Der dritte Teil beschäftigt sich mit der Geschichte des Is­lam bis heute. Im vierten Teil wird eine Beurteilung aus biblischer Sicht gegeben, die an dieser Stelle nur kurz ist, weil in den Anhängen dazu mehr gesagt wird.
Die Anhänge helfen sehr zum Verständnis des Islam, wie er uns heute entgegentritt. Sie vergleichen Aussa­gen des Koran mit denen der Bibel und regen vor al­lem an, uns die Frage nach der Mission der islami­schen Welt zu stellen. Wie nehmen wir Deutschen die Möglichkeit wahr, Moslems in unserem eigenen Land für Jesus zu gewinnen?
Den Autoren ist es vor allem auch wichtig, gängige Vorurteile abzubauen. Sie haben sehr genau recher­chiert und belegen ihre Behauptungen vorbildlich, Der Stil ist sehr flüssig. Ein Anhang mit vielen Literatur­hinweisen, der denen dienen will, die sich nach der Einführung durch dieses Buch näher mit dem Islam auseinandersetzen wollen, ist sicher auch für die Leute wertvoll, die schon etwas mehr über den Islam wissen.
Insgesamt ist dies ein Buch, das ich sehr empfehlen kann für jeden, der sich mit dem Islam beschäftigt.

Nachtext

Quellenangaben

Telos (Schwengeler Verlag) 120 S., DM 14,80