Zeitschrift-Artikel: Maleachi-Kreis (Hrsg.) - Gefährliche Stille! - Wie die Mystik die Evangelikalen erobern will

Zeitschrift: 130 (zur Zeitschrift)
Titel: Maleachi-Kreis (Hrsg.) - Gefährliche Stille! - Wie die Mystik die Evangelikalen erobern will
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1378

Titel

Maleachi-Kreis (Hrsg.) - Gefährliche Stille! - Wie die Mystik die Evangelikalen erobern will

Vortext

Text

2010 ist zum „Jahr der Stille“ ausgerufen worden! Leiter aus über 80 Kirchen- und Gemeindeverbänden, christlichen Werken, Retraitenhäusern und Verlagen in Deutschland und der Schweiz haben sich zu diesem Vorha-
ben zusammengeschlossen. In erstaunlicher Eintracht arbeiten hier Pietisten, Charisma-
tiker, Ökumeniker, Freikirchler, Lutheraner und Katholiken zusammen, um durch zahlreiche Publikationen und Angebote von Exerzitien, Einkehrtagen, Schweigetagen, Meditationskursen usw. zur Stille und zum Hören auf Gott zu ermutigen.
Dieses zweifellos gute und wichtige Anliegen wird allerdings verbunden mit teilweise sehr fragwürdigen Meditations-Techniken und „Stille-Übungen“, die aus dem Bereich der Mystik und Esoterik stammen und zum Teil auch in der katholischen Kirche eine lange Tradition haben.
Einige Autoren aus dem „Maleachi-Kreis“ (R. Antholzer, J. Pflaum, E. Platte. A. Seibel, L. Schäfer, M. Vedder) analysieren die fragwürdigen Praktiken, die in den „Stille-Publikationen“ vorgestellt und angeboten werden. Aber sie ermutigen auch, Stille mit der Bibel und in der Gemeinschaft vor und mit dem Herrn zu suchen.
Da in diesem Buch viele zur Zeit „moderne“ esoterische und mystische Praktiken beschrieben und beurteilt werden, die nun auch Eingang in evangelikale Kreise finden, kann dieses aktuelle, informative Buch mit Stichwortregister auch als Nachschlagewerk und Orientierungshilfe benutzt werden.

Nachtext

Quellenangaben

CLV, Pb., 224 S., € 6,90