Zeitschrift-Artikel: Erika Geiger - Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf

Zeitschrift: 131 (zur Zeitschrift)
Titel: Erika Geiger - Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1373

Titel

Erika Geiger - Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf

Vortext

Text

Vor 250 Jahren starb Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf (1700 – 1760), der Gründer der „Herrnhuter Brüdergemeine“, Dichter tausender geistlicher Lieder, die zum Teil heute noch gesungen werden und der Erfinder der „Losungen“, die seit 1731 jährlich erscheinen. Er war ein Mann voller Genialität und Widersprüchlichkeit,
dessen Hingabe und Christusliebe Gott benutzte, um eine Gemeinde zu gründen, von der zu Lebzeiten Zinzendorfs Hun- derte Pioniermissionare mit einem brennenden Missionseifer in alle Welt zogen. Diese schlichten, originellen und todesmutigen Männer waren wiederum diejenigen, durch die John und Charles Wesley zum Glauben kamen und mit George Whitefield die „Große Erweckung“ im 18. Jhdt. auslösten. Die Autorin erzählt gut recherchiert die packende Lebensgeschichte des Grafen mit allen Höhen und Tiefen und die bewegenden ersten Jahrzehnte der „Herrnhuter Brüdergemeine“.

Nachtext

Quellenangaben

SCM Hänssler, geb., 332 S., € 14,95