Zeitschrift-Artikel: A.N. Groves: Sorget nicht - Das Glück eines abhängigen Lebens

Zeitschrift: 52 (zur Zeitschrift)
Titel: A.N. Groves: Sorget nicht - Das Glück eines abhängigen Lebens
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1059

Titel

A.N. Groves: Sorget nicht - Das Glück eines abhängigen Lebens

Vortext

Text


Dieses kleine Buch erscheint - meines Wissens nach - zum ersten Mal nach über 150 Jahren in deutscher Sprache. Groves, Arzt und Missionar, (sh. diese Aus­gabe "fest und treu") zeigt in seiner sehr aktuellen Schrift, welcher Segen damit verbunden ist, wenn man den Anweisungen und Verheißungen Gottes in Bezug auf Gut und Geld vertraut.

Groves selbst hat nach diesem Prinzip gelebt und wurde damit vielen - vor allem seinem Schwager Georg Mül­ler - zum Vorbild.

Der Verfasser weist auf einen theoretisch vvohlbe­kannten, aber praktisch weithin vergessenen Grundsatz hin - "Geben ist seliger als nehmen" - der für das persönliche und gemeinschaftliche Glaubensleben von entscheidender Wichtigkeit ist.

Dieses Buch sollte man deshalb jung und alt wärmstens empfehlen.

Nachtext

Quellenangaben

CLV, Tabu, 96 S., DM 3.80