Zeitschrift-Artikel: W.J.J. Ouweneel: Herz und Seele

Zeitschrift: 61 (zur Zeitschrift)
Titel: W.J.J. Ouweneel: Herz und Seele
Typ: Buchbesprechung
Autor: Wolfgang Bühne
Autor (Anmerkung):

online gelesen: 1250

Titel

W.J.J. Ouweneel: Herz und Seele

Vortext

Gibt es eine christliche Psychologie? 

Text

"Dieses Buch ist eine populär-psychologische Einführung, keine praktische Anleitung für Seelsorger" (S. 167), so charakterisiert der Verfasser, dem wir bereits einige gute Bibelauslegungen und Sachbücher verdanken, diese Arbeit.
Zunächst untersucht Ouweneel, was christliche Psychologie im Gegensatz zur weltlichen Psychologie ist und kommt zu folgender Definition:
"Das Kerzenlicht der weltlichen Psychologie sagt uns über den Menschen nichts Wesentliches, sondern wirft höchstens etwas Licht auf Randerscheinungen. Umgekehrt bildet die Bibel einen Scheinwerfer, der zwar den ganzen Menschen beleuchtet; doch um die Einzelheiten zu sehen, muß der Mensch in diesem Licht selbst mit der Lupe Forschungen vornehmen" (S. 20).
In den weiteren Kapiteln zeigt der Autor zunächst, was die Bibel über den Menschen aussagt, um dann eine Übersicht über die Entwicklung der Psychologie zu geben und schließlich auf die Probleme "Der Christ und die Psychotherapie" usw. einzugehen. Er kommt zu dem Schluß, daß "weltliche Therapien als solche in der christlichen Seelsorge prinzipiell unbrauchbar sind" (S. 162). Ein letztes Kapitel geht kurz darauf ein, welchen Anforderungen der bibelorientierte Seelsorger entsprechen sollte.
Ouweneel möchte in diesem Buch vor allem zeigen, daß christli­che Seelsorge keine Verschmelzung antibiblischer Psychologie mit biblischen Gedanken dulden kann, sondern allein auf der Grundlage bibeltreuer, "radikal-christlicher Psychologie" auf­baut.
Darin unterscheidet sich dieses Buch grundsätzlich von allen anderen Veröffentlichungen, die zu diesem Thema in deutscher Sprache erschienen sind und gibt daher wichtige Denkanstöße, die zu einer Neubesinnung in der Seelsorgepraxis führen könnten.

Nachtext

Quellenangaben

CVD, Pb., 186 S., DM 12.80